Imbiss

Seit April 2012 haben wir Konnopke´s Imbiß in Weißensee übernommen. Gleich um die Ecke von unserem Stammhaus in der Berliner Allee 45. Genießen Sie unseren warmen Mittagstisch und die hausgemachten Eintöpfe. Oder probieren Sie unsere original Berliner Currywurst. – in der Tradition von Konnopke. Goldgelb gebraten in Schweineschmalz. Natürlich mit unserer hausgemachten Sauce.

 

Kleine Mitbringsel

Jetzt auch im Glas zum mitnehmen.

Zum einen unsere selbstgemachte Sauce und zum anderen 2 abgebratene Currywürste mit Sauce.

Die eigene Produktion im Haus und zum Zuschauen

Speisen

Currywurst 2,00€
Currywurst mit Brötchen 2,20€
Currywurst mit Pommes 3,50€
XL Currywurst mit Pommes 4,50€
Currywurst mit Kartoffelsalat 3,40€
Portion Pommes klein 1,70€
Portion Pommes groß 2,70€
Portion Süßkartoffelpommes klein 3,50€
Portion Süßkartoffelpommes groß 5,50€
große Brühe 0,75€
Soljanka mit Brötchen 2,50€
Curryboulette mit Pommes 2,60€
frische Blutwurst mit Kartoffeln & Sauerkraut 5,10€
Kapernklopse mit Kartoffeln 5,50€
Gulasch mit Nudeln 5,50€
Nudeln mit Tomatensosse 4,80€
Zwiebelquark mit Kartoffeln 4,00€
Sülze mit Bratkartoffeln 5,20€
Senfeier mit Kartoffeln 5,50€

Historie

Max Konnopke gründete 1930 in Berlin sein Unternehmen und betriebt am Anfang einen mobilen Handel mit Würsten. Er und seine Frau Charlotte hatten zwei Kinder – Günther und Waltraud. Die Konnopkes betrieben zwei Imbißbuden – einmal an der Schönhauser Allee und auf der Berliner Allee/ Ecke Mahlerstraße. Anfang der 70er Jahre passte die Holzbude nicht mehr ins Straßenbild der DDR, da die Berliner Allee Protokollstrecke für die Regierung war. Da wurde Günther Konnopke unweit des alten Standortes eine Baulücke aus dem Krieg zum Kauf und Neubau eines festen Gebäudes angeboten. Dort in der Mahlerstraße 3 wurde im Jahre 1975/76 der neue  Konnopke Imbiß eröffnet, den der Sohn Günther nun führte. Seine Schwester Waltraut heiratete und hieß von da an Ziervogel geb. Konnopke und führte seitdem den Imbiß in der Schönhauser Allee unter den U-Bahn Bögen. Im Jahre 2000 erwarb der Fleischermeister Klaus Rheinländer den Imbiß von Günther Konnopke in der Mahlerstraße, den er vorher bereits jahrelang mit Würstchen beliefert hat. Am 1 April 2012 übernahm Fleischermeister Jörg Oppen mit seiner Frau Cathleen den Imbiß vom Fleischermeister K. Rheinländer, der aus Altersgründen das Objekt verkaufte. Seitdem bemüht sich Familie Oppen, die in der siebten Generation Fleischer ist und seit 1932 in Weißensee eine eigene Fleischerei betreibt, den guten Ruf von Qualität und Geschmack fortzuführen.

 

Anschrift

Konnopke´s Imbiß
Mahlerstr. 3, 13088 Berlin-Weißensee
Telefon: 030 92400577

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 9:00 - 19:00 Uhr

Wir setzen uns ein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und möchten unseren Mitarbeitern ein freies Wochenende ermöglichen. Der Imbiß bleibt deshalb am Samstag geschlossen.